Montag, 27. Februar 2017

Immortal Beloved 1 - Cate Tiernan S

IMMORTAL BELOVED - ENTFLAMMT


"Nastasja ist 459 Jahre alt, sieht aber aus wie 18. Kein Wunder, denn sie ist unsterblich. Mit ihrem Freund Incy, einem gefährlich dunklen Unsterblichen, zieht sie durch die Metropolen der Welt, immer auf der Suche nach der nächsten Party. Schon lange ist sie der Ewigkeit überdrüssig, zu schwer lasten die Erinnerungen auf ihr.

Eines Tages hält sie es nicht mehr aus: Hals über Kopf flieht sie vor Incy – und vor sich selbst. Unterschlupf findet sie bei River, einer uralten Unsterblichen. Dort begegnet sie Reyn, in den sie sich auf den ersten Blick verliebt. Doch ausgerechnet er will, dass sie wieder geht. Nastasja bleibt – und schwebt schon bald in Gefahr. Wer ist es, der sie mit bösen Flüchen verfolgt? Incy, der ihr schon dicht auf den Fersen ist, oder Reyn, den sie von früher zu kennen glaubt? Trotz aller Zweifel nähert sie sich Reyn, bis sie mit Schrecken erkennt, wann sich ihre Wege schon einmal gekreuzt haben …"

Cate Tiernan kommt aus New Orleans und in ihren 3 Reihen die von ihr ins deutsche übersetzt worden, thematisieren Hexen und Magie. Hexenflamme (4 Teiler) spielt sogar in New Orleans. Es gibt ein Hexenbuch namens Schattenbuch (so etwas wie ein Grimoa) und dieses ist wie ein Bindeglied, ein roter Pfaden in den Büchern, dass entweder nur erwähnt oder ein wichtiger Teil der Handlung spielt.
In Immortal Beloved geht es nicht um die Spezies Hexen, sondern um Unsterbliche die Magie praktizieren können. Es gibt verschiedene Unsterblichkeitshäuser von Ländern, die aber im 21 Jahrhundert fast ausgestorben waren. Die Hauptperson Nastasja ist eine ca. 500 Jahre alte Unsterbliche die mir ihren Freunden schon seit einigen Jahrhunderten pausenlos Partys besucht.
Als ihr ihr Tiefpunkt bewusst wird, sucht sie Hilfe bei einer Unsterblichen Riva, die eine Art Reha für Unsterbliche führt. Dort trifft Nastasja auf jemandem den sie aus ihrer Vergangenheit kennt. Einerseits empfindet sie starke Gefühle für ihn, andererseits ist sie aber hin und her gerissen zwischen Hass und Angst. Doch eine andere Unsterbliche verhindert Nastasjas Klarheit, diese versucht mit allen Mitteln die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Sie möchte erreichen das Nastasja die Reha verlässt.
Letztlich ist Immortal Beloved eines meiner lieblings Bücher der letzten Jahren und ich kann es immer wieder von neuem lesen. Cate Tiernans Schreibweise bindet einem direkt ins Geschehen mit ein. Nastasjas Entwicklung, Gedanken und Gefühle kann man direkt mit verfolgen und man hat das Gefühl das selbe in ihrer Situation tun zu können. Sie nimmt sich selbst aufs Korn und verschleiert immer wieder ihre fehlende Selbstachtung.
Auf jeden Fall empfehlenswert.

Verlag: Carlsen
Autor: Cate Tiernan
Preis: 8,99 Euro

Das Flüstern der Zeit 1 - Sandra Regnier S

DAS FLÜSTERN DER ZEIT - SANDRA REGNIER


"Platzregen und Sturmwinde gehören für die englische Kleinstadt Lansbury und damit für die 17-jährige Meredith zum Alltag. Doch diese Gewitternacht ist anders. Unheimliche Kornkreise tauchen am Ortsrand auf, unerwartete Gestalten suchen Lansburys Steinkreis heim und dann ist da noch Merediths bester Freund Colin, der sie genau in dieser Nacht küsst, und mit dem nun nichts mehr so ist, wie es war. Irgendetwas ist in jener Nacht passiert, irgendetwas, das Zeit und Raum kurzfristig aufgehoben hat. Und ausgerechnet Meredith ist der Schlüssel zum Ganzen…"
Sandra Regnier schreibt wie immer sehr humorvoll und alltagstauglich, so dass jedermann sich hinein fühlen kann und auch einige Dingen in seinem eigenen Leben wieder erkennen könnte. Die Hauptcharaktere sind wie üblich nicht das typische Ideal: eine versteckte, sehr talentierte Schönheit ohne Freunde. Meredith trägt ganz und gar nicht zeitgenössische Klamotten oder Frisuren und eine große Hornbrille. Sie hat sehr enge Freunde, darunter ihren besten Freund Colin, der wie ein Bruder für sie ist.
Zu Anfang dreht es sich darum, wie aus einer jahrelangen Freundschaft mehr werden kann, dann ganz langsam kommen auch übernatürliche Anhängsel dazu, die aber schnell wieder an Bedeutung verlieren. Das letzte Jahr in der Schule wird an gefiebert von Meredith und ihren Freunden, und Familienstrukturen werden dort deutlich, wie Eltern ihre Kinder puschen oder ihren Weg gehen lassen. Zuletzt spitz sich die Storyline zu und die eigentliche Geschichte kommt zum Vorschein.
Genauso wie in der Pan Trilogie, in der Lilien Trilogie, wird in der Zeit Trilogie Zeitreisen in der Vergangenheit thematisiert.
Meine Meinung ist der Auftakt dieser Trilogie auf keinen Fall gelungen. Der Fokus auf Fantasy, auf die Zeitreisen ist so gering, dass man den ersten Teil meiner Meinung nach nicht ein Band nennen kann, sondern maximal als den Anfang des zweiten Buches kennzeichnen könnte. In den letzten 50 Seiten werden die Zeitreisen erst aufgedeckt und auf den ganz letzten Seiten mit einem Namen verziert. Zwar glaube ich das durch Meredith Sicht auf die Dinge dieses fehlende Gefühl nach Fantasy entsteht, da diese so rational ist und alles einer wissenschaftlichen Erklärung verpassen muss, dass alles sehr plump hervor kommt, aber ich konnte durchgehend dieses Gefühl nicht abschütteln das mir etwas sehr wichtiges fehlte.
Aber trotz allem muss ich Sabine Regnier zu Gute schreiben, dass sie ihre Personen keine stereotypischen Eigenschaften verpasst und diese nicht schon fast unmenschlich perfekt wirken, wie in vielen anderen Romanen.

Verlag: Carlsen
Autor: Sandra Regnier
Preis: 12,99 Euro

Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr mir schreiben würdet, was ihr von Das Flüstern der Zeit haltet. Ob ihr anderer Meinung seid oder die selbe wie ich, und warum.

Donnerstag, 16. Februar 2017

Verwandte Seelen 1 - Nica Stevens ST

VERWANDTE SEELEN - EINE LIEBE ZWISCHEN UNSTERBLICHKEIT UND TOD

"Die neunzehnjährige Samatha weiß nicht, wer sie ist und welch tragende Rolle sie in der Beziehung zu den Unsterblichen spielt. Gemeinsam mit anderen Menschen hält sie sich vor ihnen versteckt und wehrt sich gegen ihren Gesetze. Als sie schließlich dem Feind in die Hände fällt, scheint ihr Schicksal besiegelt. Doch entgegen ihrer Befürchtung liefert der Unsterbliche Jake McAlaster sie nicht aus. Er ist abweisend und verwirrendet - aber auch faszinierend und unwiderstehlich. Und sie ahnt nicht, wie unwiderruflich sie schon längst mit ihm verbunden ist."
Nica Stevens wollte zu erst bei einem Buch bleiben, entschloss sich aber letztlich, wegen der Zusprüche der vielen Fans, dazu eine Trilogie zu schreiben.
Der Klattentext macht Lust das Buch zu lesen und in die neue Welt einzutauchen, die Nica Stevens in Verwandte Seelen erfindet.
Zwar sind die Meinungen von uns etwas abweichend, aber wir beide sind uns einig dass das Buch wirklich viel Potenzial hat. Eine eigene Welt mit einer neuen Paranormalen Art, dies macht nicht jeder Autor. Der Handlungsstrang des ersten Buches fokussiert sich sehr auf die Liebesbeziehung von Samatha und Jake, aber zwischen zeitlich werden auch die Unsterblichen weiter ins Detail erläutert. Die Unsterblichen leben in Clans und halten die Menschen meist wie ihre Leibeigenen. Nur der Clan McAlaster tut dies nicht. Verwandte Seelen besitzt sehr viele Klischees, die immer wieder auftauchen.
Letztendlich ist aber Verwandte Seelen ein Buch für diejenigen, die Fantasy und Romance lieben. Wir können das Buch bzw. die Trilogie, auf jeden fall weiter entfehlen.

Autor: Nica Stevens
Verlag: Drachenmond Verlag
Preis: 12 Euro (Trilogie 19,90 Euro)
Wer kennt den Verlag schon? Wer kennt ihn nicht?
Schaut euch die Bücher an. Jeder Fantasyfan findet dort mindestens ein Buch, dass ihm gefallen könnte...

Mittwoch, 8. Februar 2017

Forstblüte - Zoe Marriot S


FROSTBLÜTE - ZOE MARRIOTT


"Frost lässt keinen an sich heran – aus gutem Grund: Sie trägt einen Wolfsdämon in sich, der immer dann hervorbricht und sie wahllos töten lässt, wenn sie verletzt oder von Gefühlen überwältigt wird. Als sie sich notgedrungen einer Schar Krieger anschließt, die das Königreich vor Aufständischen schützen, weckt sie schnell das Interesse von Luca, dem Anführer, und das Misstrauen von Arian, seinem besten Freund. Beide Männer spüren, dass sie etwas verbirgt. Und Frost ahnt bald, dass einer von ihnen das Feuer ihrer Gefühle entfachen wird. Doch zu welchem Preis?


 Eine Heldin zum Niederknien – fragil und stark zugleich. Eine Geschichte zum Mitfiebern – beim Kampf gegen gnadenlose Schurken und innere Dämonen. Ein Buch zum Schwelgen und Verschlingen – voller unerwarteter Freundschaft, schwerer Entscheidungen und zarter, bittersüßer Liebe."
Frost flieht vor ihrer eigenen Vergangenheit, flieht vor sich selbst. Aus gutem Grund. Jedes Mal wenn sie ihr eigenes Blut sieht, ist sie wie im Wahn und der Wolfsdämon übernimmt ihren Körper. Sein Ziel ist jeden um sich zu töten, Jäger und Krieger in einem. Trotz allem setzt sich Frost für andere Menschen ein. Bei der ersten Gelegenheit hilft sie einem Mann, bei dem sie glaubt, er säße in der Falle. Als der aber nicht alleine da ist und sie die Kontrolle verliert, kommt es zu einem Wendepunkt in ihrem Leben. Man gibt ihr eine Chance, eine Chance unter anderen Menschen zu leben, genau wie jeder andere. Frost nimmt das unter erste Zweifel an und kommt Luca immer näher. Letztlich muss sie sich aber von ihrer Angst lösen, an die sie sich so sehr klammert und sie hindert Beziehungen ein zu gehen.
Zoe Marriott schreibt so, dass man sich sofort in Frost hinein versetzten kann. Die Seiten sind zugleich leicht und mit besonderer Tiefe geschrieben, die einen obwohl Frost in einer anderen Welt lebt, auch an das eigene Leben und seine Probleme erinnert. Ich konnte mich kaum vom Buch lösen. Wollte teilweise immer weiter lesen, aber wollte auch nicht das Frostblüte endet. Frost hat mich gefesselt und mich daran erinnert, dass einem die Menschen viel schlechtes mitgeben können, und wie unglaublich wichtig die Liebe der Eltern für einen ist. Ohne die Liebe der Eltern ist man kaum dazu fähig eigene Bindungen einzugehen und hat viele Selbstzweifel. Es ist so ausschlaggebend welche Erlebnisse und Personen einem in den ersten Jahren des Lebens begegnen und begleiten.

Autor: Zoe Marriott
Verlag: Carlsen
Preis: 9,99 Euro

Escape S

ESCAPE  - SIE WURDEN GESCHAFFEN, UM ZU VERGESSEN VERGEBEN WERDEN SIE NIE - JENNIFER RUSH


"Du kannst nicht mehr nach Hause. Du musstest deinem Vater schwören, nie wieder zurückzukommen. Alles, woran du bisher geglaubt hast, entpuppt sich als Lüge. Du weißt weder, wer du bist, noch, wem du trauen kannst. Du weißt nur eins: Du rennst um dein Leben!
Wer sind die vier jungen Männer, die im Keller von Annas Haus gehalten werden? Tag für Tag führt Anna und ihr Vater im Auftrag der ´Sektion´ medizinische Tests mit ihnen durch. Nacht für Nacht schleicht sich Anna in den Keller, um sich heimlich mit Sam, dem Anführer, zu treffen. Denn in ihn ist sie verliebt. Niemand weiß, warum die vier für diese Versuche ausgewählt wurden. Am wenigsten sie selbst,
denn ihre Erinnerungen reichen nur exakt fünf Jahre zurück. Als sich für Sam und die anderen die Gelegenheit zur Flucht ergibt, schließt Anna sich ihnen an. Es beginnt eine atemlose Jagd quer durch die Vereinigten Staaten, immer auf der Suche nach der wahren Identität der vier Jungs. Und die einzige Spur, die sie haben, ist ein rätselhaftes Tattoo auf Sams Rücken."
Escape ist der Debütroman von Jennifer Rush. Escape kam 2013 im Verlag Löwe heraus, eingeordnet im Genre Thriller.
Anna ist zu Anfang eine recht unsichere Person, die sich voll und ganz auf die Menschen um sie herum verlässt. Dies ändert sich erst, als sie mit den 4 Männern aus ihrem Keller flieht und sie ganz alleine dasteht. Sie erfährt, dass Sam ihr nie wirklich so vertraut hatte, wie sie ihm.
Durch die Suche nach der Vergangenheit der vier Männern, offenbart sich aber viel mehr. Die Verbindung von Anna zu den Männer, zu Sam.
Als ich das Buch das erste Mal in der Hand hielt konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen und habe es die Jahre darauf immer wieder gelesen, habe immer wieder mit gefiebert. Jennifer Rush´s Schreibstil hat mich gefesselt und mit gerissen. Ich wollte wissen wie es zwischen Anna und dem unnahbaren Sam weiter ging und auch beim hundertsten Mal lesen wurde es nicht langweilig.
Es hat mich zwar immer wieder geärgert, dass Sam kaum als Person zu greifen war, aber das war auch ein Geheimnis vom Buch, was Escape zu Escape gemacht hat. Wenn Sam genauso wie alle anderen gewesen wäre, seine Gefühle nicht so fest in sich verschlossen hätte, dann wäre Escape nicht annähernd so unglaublich gut gewesen.
Ich kann es nur für jedem empfehlen, der Kampf, bisschen Thrill und Liebe in einem Buch verbunden mag. Ich lese dieses Buch seit 3 Jahren immer und immer wieder und ich hoffe andere können mir zustimmen, dass dieses Buch etwas wirklich besonderes ist.

Autor: Jennifer Rush
Verlag: Löwe Verlag
Preis: 12,99 Euro